FREISCHAFFENDER ARCHITEKT SEIT 2001

Aufgewachsen in den Bündner Bergen als Sohn eines Architekten war ich schon seit meiner Kindheit mit dem Bauen verbunden. Schon als jugendlicher durfte ich in der Baufirma meiner Onkel und im Büro meines Vaters mein erstes Taschengeld verdienen.

Die Leidenschaft für den Entwurf, genauso wie für das Bauen wurde entfacht und wurde mit jeder Weiterbildung und Erfahrung noch bestärkt. Als Gymnasiast habe ich in der Werkstatt meines Vaters die Möbel für mein Zimmer selber geschreinert. Mit der Kommerzialisierung eines selbst entworfenen und  hergestellten Regalsystems aus Holz konnte ich einen Teil meines Architekturstudiums an der EPFL in Lausanne finanzieren.

Noch vor Abschluss des Studiums an der Zürcher ETHZ durfte ich als inzwischen junger Vater von Zwillingen in eigener Sache  meinen ersten Umbau in Basel realisieren. Als Teilzeitmitarbeiter in einem Basler Architekturbüro konnte ich studienbegleitend zahlreiche Wettbewerbe und Studien begleiten. Mein erster Neubau konnte ich im Kanton Waadt realisieren. Es war ein vollständig biologisch gebautes Haus mit Regalen als Tragwerk. Viele weitere Um- und Neubauten sind an verschiedenen Bauplätzen in der ganzen Schweiz gefolgt. In meiner Wahlheimat Bern lebe ich nun mit meiner Familie und liebe die Nähe zu den Bergen und zu meinem Segelboot auf dem Neuenburgersee.

Carole Gürtler

"Christian Vetsch entwirft Häuser aus Regalen und sieht in der Heilung von Räumen seine Aufgabe."

Esther Matter

"Vetsch sorgt für gesunde Räume mit angenehmen Energien."

"So wurden alle Decken-und Wandelemente im Werk vormontiert und mit Holzfaserdämmstoffen gedämmt."

"Die ursprüngliche Einteilung des

300 jährigen Bauernhauses ist auch nach dem Umbau ablesbar."

Wolfgang Schäfer

Katharina Marchal

UMBAU

 

Umbauten in denkmalgeschützten Gebäuden oder Kernsanierungen von Mehrfamilienhäusern - nur mit viel Erfahrung und kreativem Umgang mit der bestehenden Bausubstanz ist es möglich diese Bauaufgaben gut zu kontrollieren. Persönlich realisiere ich Ihre Idee für Um- und Neubauten von der Planung bis zur vollendeten Bauleitung und trage die volle Verantwortung des Gelingens. Ich bin ihr Ansprechpartner für alle Anliegen während der ganzen Projektdauer. 

Sie profitieren von meiner effizienten Bürostruktur und meinem schweizweiten Netzwerk von besten Handwerkern und Ingenieuren."

Aufstockung

"Die Aufstockung gibt dem Haus aus den 60er-Jahren ein neues Leben"

Mit gezielten Eingriffen gelingt es uns in ein gewachsenes Raumgefüge einen angenehmen Energiefluss zu bringen. Speziell bei Umbauten ist die Technik des Feng Shui sehr hilfreich. 

Der Boden des einstigen Obergeschosses ist mit dekorativen Fliesen ausgelegt. Der neue aufgestockte Holzbau legt sich auf den alten Sockel und verschmilzt mit ihm zu einem Ganzen.

Von der Badewanne aus öffnet sich hinter dem kleinen Holzschieber der Blick zu Garten und Landschaft.

Schwebend legt sich der Neubau aus Holz auf den bestehenden Sockel.

 UMBAU UND RENOVATION IM BAUDenkmaL

"Wir bringen Wohnlichkeit in jeden auch noch so ungemütlich scheinenden Raum."

Mit gezielten Eingriffen gelingt es uns in ein gewachsenes Raumgefüge einen angenehmen Energiefluss zu bringen. Speziell bei Umbauten ist die Technik des Feng Shui sehr hilfreich. 

Die einst zerstörten mittelalterlichen Mauern wurden wieder hergestellt und mit verschiedenen Nischen ausgehöhlt

ooooo-9.jpeg

Die Küche kam aus zweiter Hand und wurde hier neu integriert und ergänzt.

Bad mit Blick auf den Rhein

HAUS IM haus im historischen dorfkern

"Der abgelöste Neubau im Innern der Scheune ist technisch auf dem modernsten Stand. Ist das Scheunentor aber geschlossen, scheint das Bauernhaus im 18. Jahrhundert stehen geblieben zu sein"

 

Das Konzept des "Haus im Haus" eignet sich für radikale Eingriffe bei schützenswerten Gebäudevolumen. Die historischen Mauern können so unverändert bestehen bleiben.

Wohnraum

Die Elemente der einstigen Scheune bleiben in abstrahierter Form stets lesbar. Die Tatamis zeigen die Plätze, wo die Kühe standen, hinter der transluszenten Leichtbauwand  bleibt der Gang zum Miststock bestehen, der Kirschenboden signalisiert die damalige, erhöhte Durchfahrt, das Tenn. Die niedrige Decke der im Hintergrund war das Heulager, wo das Futter direkt ins Tenn geschoben werden konnte.

Mehrfamilienhaus

Kernsanierung / Umbau

"Die neue Dachterrasse mit Blick über die Dächer der Stadt Basel gibt dem Mehrfamilienhaus aus dem 19. Jahrhundert eine neue Qualität."

 

Die Kernsanierung des Stadthauses hat die schönen Altbauwohnungen wieder den heutigen Bedürfnissen angepasst. Modernste Technik mit Solaranlage, neue, offene Küchen und zeitgemässe Bäder lassen die Wohnungen neu aufleben. Die Nebenkosten der Liegenschaft sind spürbar gesunken.

Die neue Terrasasse wurde mit einer Solaranlage ergänzt. Der Altbau ist technisch auf dem neusten Stand.

Die teilweise historischen Parkettböden konnten saniert werden und erstrahlen in neuem Glanz.

 

neubau

"Vom ersten Gespräch bis zum schlüsselfertigen Haus führen wir den Bauablauf und seine Beteiligten sicher und professionell zum Ziel."

Seit 20 Jahren leite ich Bauprozesse über alle Leistungsphasen hinweg und realisiere Bauten in verschiedensten Materialien und Grössen. Sie können von meiner Erfahrung profitiere